Landwirtschaft
im Neuhaus.

Im Einklang mit der Natur zu sein: für uns eine echte Herzensangelegenheit. Das Neuhaus begann seine mehrere Jahrhunderte andauernde Geschichte bereits im Jahr 1649. Nicht als Hotel, sondern als Landwirtschaftsbetrieb.

 
HOME
  1. Restaurant


Und noch heute ist es die Landwirtschaft im Neuhaus, die uns so am Herzen liegt. Unsere Äcker, Obstbäume und Almen werden bereits seit Generationen von uns betreut – und seit Generationen genießen Gäste in unserem Hotel in Mayrhofen mit eigener Landwirtschaft regionale Produkte, die von unserem Küchenteam in große und kleine kulinarische Meisterwerke verwandelt werden. Veredelt mit Bergkräutern aus dem eigenen Garten. Serviert im ursprünglichen Ambiente unserer Stuben. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Zutaten zu einem Teil ganz von uns selbst produziert werden. Und wir möchten unsere Naturschätze bewahren – so dass auch kommende Generationen in den Genuss des authentischen Geschmacks von damals kommen. Das wünschen wir uns von Herzen. 

Regionalität schmeckt

Wir finden, dass Gutes nicht von weit her kommen muss und setzen bei unserer Kulinarik auf Saisonalität & Regionalität. So wird der ökologische Fußabdruck gekonnt durch kürzeste Transportwege minimiert und gleichzeitig die Region gefördert. Bei uns genießen Sie zartes, saftiges Fleisch von den Kälbern und Schweinen unserer Almwiesen, nach alter Tradition von uns selbst produzierten Speck, bekömmliche Milchprodukte von unseren Milchkühen und sogar Fisch aus der eigenen Fischerei. Der alte Obstbaumbestand in unserem Romantikgarten liefert die Zutaten für unseren selbstgebrannten Schnaps. Aus dem Naschgarten kommen die Beeren, die später als Sirup, Marmeladen und Chutneys im Marktplatz und auf Ihrem Frühstücksteller landen. Gemüse, Kräuter und Blumen stammen großteils aus unserem Bauerngarten. Unser regionaler Gemüselieferant aus Thaur beliefert uns regelmäßig mit frischem heimischen Gemüse.

Fangfrisch genießen

Unsere Forellen aus dem Ziller oder dem Stilluptal verbringen ihr ganzes Leben im quellfrischen Bergwasser der Alpen und wachsen in ihrem natürlichen Lebensraum auf. Deswegen schmecken sie besonders gut – vor allem, wenn sie von unseren erfahrenen Köchen zubereitet werden. Sie möchten sich selbst Ihr Abendessen fangen? Bei uns haben Sie die Möglichkeit, in unseren Forellenfischgewässern selbst zu fischen. Wir bereiten Ihren Fang im Anschluss gerne für Sie zu. Für mehr Informationen fragen Sie bitte einfach an unserer Rezeption nach – wir helfen Ihnen gerne!

Almwirtschaften

Mit unseren beiden Almwirtschaften Stilluptal mit Lacknerbrunn auf 1.105 und der Brandstattalm am Penken auf 1.765 Metern Höhe betreiben wir aktiv Kulturlandschaftspflege und setzen uns für die Erhaltung dieser historisch gewachsenen Almen ein. Von unserer Alm im Stilluptal kommt der Meisterwurz, eine regionale Schnapsspezialität und ein echtes Stück Geschichte, das Sie in Ihrem Urlaub im Zillertal genießen können. Fixpunkte in unserem Veranstaltungskalender ist der alljährliche Almabtrieb. Bunt geschmückte Kühe mit großen Glocken kehren nach einer sonnigen Saison zurück ins Tal. Begleitet wird dieser uralte Brauchtum von Musik, Festlichkeiten und regionalen Spezialitäten.